2015; 215x135 mm; 184 Seiten
ISBN 978-3-85882-720-3

CHF 32.00

In den Warenkorb




Peter Eggenberger

Tod eines Wunderheilers

Roman

Schlossermeister Ernst Roth ist mit Aufräumarbeiten bei der stillgelegten Heilquelle im Schönenbühl beschäftigt, als er einen grausigen Fund macht: In einem Wasserschacht entdeckt er zwei Tote. Einer ist Jack Elsener, der Wunderheiler. Mit seiner „Helios“-Klinik hat er Wolfhausen aus der Bedeutungslosigkeit gerissen und dem Dorf, aber auch der ganzen Heillandschaft Appenzellerland zu neuem Glanz verholfen. Politiker, Touristiker, Gewerbetreibende, Ladenbesitzer und Wirtsleute haben sich die Hände gerieben, als sie kräftig von Elsener profitierten. Heilwunder am Hexenstein, bei der heiligen Ottilia im mystischen Guggerloch und an anderen Kraftorten katapultierten das verschlafene Dorf in die Schlagzeilen der Medien und brachten scharenweise Kranke, Touristen und Neugierige nach Wolfhausen. Der Ausbau der Klinik zu einem modernen Heilbad mit Wellnesszentrum und die Reaktivierung der alten Heilquelle im Bad Schönenbühl kosten den Wunderheiler das Leben.

 

Eine fiktive, präzis situierte und humorvolle Geschichte über Land und Leute in der Heillandschaft Appenzellerland.





Appenzeller Verlag AG | Im Rank 83 | CH-9103 Schwellbrunn | 071 353 77 55Verkaufsbestimmungen | Datenschutz | Impressum